Individueller demonstrativer Stadtrundgang online

Ab sofort stehen die Redebeiträge des Demonstrativen Stadtrundgangs vom 7. Juli 2012 des Bündnisses gegen Rechts inkl. der abgelaufenen Route allen Interessierten zum Download zur Verfügung.
Wir freuen uns über Anregungen und Anmerkungen und wünschen allen einen aufschlussreichen und interessanten individuellen Stadtrundgang!
DemStR2

Route des Stadtrundgangs

1) Station Bahnhof: Deportationenin der NS-Zeit und Zwangsarbeit
2) Station IBIS (Klävemannstr.): Zur aktuellen Situation von Flüchtlingen (Flüchtlinge)
3) Station Arbeitsagentur: Ausgrenzung durch Armut und diskriminierende Praktiken der Arbeitsagentur
4) Station Hafen: Sexarbeiterinnen gestern und heute und Alltagssexismus
5) Station Julius-Mosen-Platz: Moderner Antisemitismus in Oldenburg – das Berliner Zimmer
6) Station Abraham-Gang: Jüdisches Leben in Oldenburg (Abraham)
7) Station Lange Straße 89: Braunes Haus (ehem. NSDAP-Parteizentrale)

Demonstrativer Stadtrundgang

Geh-Dächtnis

Demonstrativer Stadtrundgang mit kritischen Einblicken

Das Bündnis gegen Rechts Oldenburg ruft am 7. Juli 2012 ab 11 Uhr zu einem demonstrativen Stadtrundgang in Oldenburg auf. An verschiedenen Stationen wird an Ereignisse erinnert, bei denen in Oldenburg Diskriminierung und Ausgrenzung stattgefunden haben. Unser Blick ist nach vorne auf eine Zukunft gerichtet, in der sich die Menschen untereinander wertschätzen.


(mehr…)